Sportex Absolut AB 1901 Bericht Test - Testbericht 

Testbericht der Sportex ABSOLUT AB 1901

Sportex absolut AB1901

 

Die Sportex Absolut AB 1901 ist gedacht für das leichte Vertikalangeln vom Boot oder das Fischen mit mittleren Stickbaits und Minnows von 50mm – 80mm, sowie für große Vibrationbaits ab 25mm sowie Crankbaits von 3-6cm.

Somit ist die Sportex Absolut AB 1901 vorrangig als Barschrute gedacht.

Wir haben die Sportex Absolut AB 1901 an der Lahn, dem Rhein, der Mosel, dem Laacher See und am Bodensee getestet, ebenso wie am Edersee und dem Biggesee.

Kurzum zu sagen, an allen Gewässern ausser der Mosel haben wir die Sportex Absolut stets als erstes Vertikal getestet.

Vertikalangeln mit der Sportex Absolut AB 1901

Hier war uns besonders wichtig, trotz eines geringen Jigkopf – Gewichtes von maximal 10g, sowie Gummiködern bis zu 8cm. Die folgenden Punkte:

  • Bisserkennung
  • Ködergefühl
  • Köderführung
  • Aktion im Drill

An dieser Stelle möchte ich Dietmar Isaiaschs Buch widersprechen. Zitat: „Eine gute Vertikalrute, heisst Vertikalrute.“ Dies ist nicht richtig, hier haben wir eine hervorragende leichte Vertikalrute, die nicht Vertikalrute heisst sondern Sportex Absolut AB 1880.

Bisserkennung mit der Sportex Absolut AB 1901

Die Bisserkennung erfolgt über den Blank der Sportex Absolut AB 1901 wahrhaftig ohne jeglichen Zweifel, wir konnten mit einwandfrei jeden Biss erkennen, von einem 15er Barsch bis hin zum 38er (Größer wollte leider nicht ans Band... wir mussten ja auch noch mehr Ruten gleichzeitig Testen und der Tag hat leider jeweils nur 24h).

Somit Bisserkennung 9 von 10 möglichen Punkten.

Ködergefühl mit der Sportex Absolut AB 1901

Das Ködergefühl mit der Rute ist stets einwandfrei gewesen, auch in Tiefen jenseits der 14m Grenze konnten wir die kleinen Schwänzchen unserer Gummifische vibrieren Spüren. Selbstveständlich dies jedoch nur mit einer äußerst dünnen geflochtenen Schnur. Bei unserem Test nutzten wir eine Climax MIG in der Stärke 0,06mm.

Somit Ködergefühl der Sportex Absolut AB 1901 9 von 10 möglichen Punkten.

Köderführung mit der Sportex Absolut AB 1901

Nachdem die Sportex Absolut AB 1901 derartig gut in der Feinfühligkeit ist, sollte es normal ein Problem sein einen Köder vernünftig zu beschleunigen oder ohne große Biegekurve zu führen. Dies ist bei der Sportex AB 1901 überhaupt kein Problem, da ihr Rückgrat bereits beim 2. Ring beginnt, stellt sie stets einen super direkten Kontakt zum Köder her.

Somit Köderführung mit der Sportex Absolut AB 1901 9 von 10 möglichen Punkten.

 

Aktion im Drill mit der Sportex Absolut AB 1901

Durch die äußerst schnelle Aktion der super feinen Spitze aber den schnell kommenden Rückgrat welches progressiv arbeitet ermüden die Fische äußerst schnell und leicht im Drill. Es schlitzt kein Barsch aus und der Anschlag sitzt praktisch immer. Jedoch kostet diese überaus gute Funktionalität selbstverständlich ein wenig Drillspass. Aber dadurch kann man die Sportex Absolut AB 1901 auch gutem Gewissens einem Anfänger empfehlen. Die Sportex Absolut AB 1901 fischt praktisch von selbst, dies kostet jedoch hier und da ein wenig Drillspass.

Somit eigentlich eine hervorragende Note und normal müsste ich hier 10 von 10 Punkten geben, aber es fällt mir ein wenig schwer, da das anglerische können im Drill nahezu überflüssig wird muss ich dennoch 1 Punkt abziehen, da es praktisch gar nicht mehr möglich ist einen Fisch im Drill zu verlieren.

 Weiter haben wir die Sportex Absolut mit Stickbaits und Twitschbaits an den Flüssen und vom Boot aus getestet, die Sportex Absolut AB 1901 führt sauber sogar noch einen Illex Squad